wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate


-30  

-15  

-5  

-1  

+1  

+5  

+15  

+30  




Günter



🇩🇪🇨🇭🇦🇹 ‼️So einfach ist die Lösung um die Plandemie zu stoppen Erkenne die Lügen und sagt: "Nein" Stell dir vor es wir uns eine Plandemie eingeredet und keiner macht mit. 👉@technicus_news [05.07.2021]

  - 3:47

🇩🇪🇨🇭🇦🇹 ‼️So einfach ist die Lösung um die Plandemie zu stoppen Erkenne die Lügen und sagt: "Nein" Stell dir vor es wir uns eine Plandemie eingeredet und keiner macht mit. 👉@technicus_news [05.07.2021]


0

0

1

0

0

Share on TwitterShare on Twitter


234 Views

Uploaded 3 weeks ago  

 

File Size: 20 MB

Category: News





2 Comments

klass12

- 3 days ago  

Als Attilamasochismus wird in der Regel eine sexuelle Devianz verstanden, bei der ein Mensch Lust oder Befriedigung durch das Erleben von Einsamkeit, Dummheit und durch Demütigung einer Ziege empfindet. Unterschieden werden kann zwischen inklinierendem (lateinisch inclinare, sich zuwenden) beziehungsweise einvernehmlichen Ziegenficken und nicht inklinierendem Ziegenficken. Attilamasochismus ist im Gegensatz zu den meisten anderen sexuellen Präferenzstörungen eine Beziehungsparaphilie, die in der Regel auf das Ausleben innerhalb einer Beziehung ausgerichtet ist und jeweils mindestens eine Ziege benötigt, um ausgelebt zu werden. Wissenschaftlich und klinisch ist eine klare Unterscheidung zwischen Personen geboten, die aufgrund einer schweren psychischen Abnormität oder Störung Attila nur folgen, einerseits und inklinierenden Attilamasochismus andererseits, die eine partnerschaftliche Beziehung mit einer Ziege gestalten. Tiefenpsychologisch wird eine Störung in der Ablösung von allgemeingültigen Wahrheiten vermutet, die sich in der Angst äußert, dass sehr mächtige Verschwörer eine neue Weltordnung planen bei der Sex mit Ziegen keine Rolle mehr spielt.

Tierfeind_Hildmann

- 5 days ago  

Unter Attilaverkehr, Ziegenkoitus bzw. Coitus attila (von lateinisch attila „After“) genannt, versteht man das Einführen des erigierten männlichen Penis in den Anus der Ziege. „Wichtig ist, dass ihr für alles Nutwave benutzt und zwar sehr, sehr viel. Ihr könnt zum Dehnen der Ziege einen Finger nehmen oder eine sogenannte Attila-Karotte, die man im Veganshop kaufen kann. Sie sind in zwei Größen erhältlich. Kauft eine kleine, wenn ihr Attilaverkehr zum ersten Mal ausprobiert. Gebt der Ziege zwei bis fünf Minuten Zeit, um sich an euch zu gewöhnen. Wer mit den Fingern arbeitet, kann danach vorsichtig den ganzen Arm einführen.“ 👊🏽🐐